FAQ

1. Kann jeder am UCI Gran Fondo Schweiz teilnehmen?

UCI Gran Fondo Schweiz steht allen Velofahrer*innen offen, mit oder ohne Lizenz, welche die Strecke (108 km und 2600 Meter Höhenunterschied) innerhalb von XXX bewältigen können. Athleten, die die Strecke unter den ersten 20% ihrer Altersgruppe beenden, sind für die UCI Gran Fondo Weltmeisterschaften qualifiziert. Aber am Wichtigsten ist es, dass alle auf den Strassen der Waadtländer Alpen ihr Bestes geben und vor allem viel Spass haben.

2. Muss ich für die Teilnahme eine Lizenz haben? Muss ich ein ärztliches Zeugnis vorweisen?

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen gesund und körperlich fit sein. Eine Lizenz und/oder ein ärztliches Attest sind nicht obligatorisch, um an Velo-Veranstaltungen teilzunehmen.

Die Organisation empfiehlt jedoch den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, einen Arzt zu konsultieren, um die Bestätigung zu erhalten, dass sie für diese Anstrengung fit genug sind.

Alle Teilnehmer*innen müssen eine eigene Versicherung vorlegen können (Unfall- und Haftpflichtversicherung), die Personen- und Sachschäden in der Schweiz deckt.

© 2020 UCI GRAN FONDO SUISSE | création CHASSOT CONCEPT SA | © photos Alain Rumpf